Über diesen Blog. Und mich.

Hi, ich bin Michelle. Unschwer zu erkennen, dass ich einen Imkeranzug trage – und da wissen wir auch schon genau, worum es hier eigentlich geht. Um Bienchen (die Autokorrektur hat hier Bierchen draus gemacht, das passt auch :)) und Blümchen. Aber eben nicht im übertragenen Sinne, nein, mit diesem Blog möchte ich meine Leidenschaft für Bienen mit euch teilen. Nicht nur das – ich will euch viel mehr zeigen, was mich begeistert: Natur, Nachhaltigkeit, Kreativität und alles, was das Leben so lebenswert macht (also Essen).

Aber zurück zu mir: Ich bin Baujahr 1992 und mache irgendwas mit Marketing in Köln – einer Stadt, die schon immer mein Zuhause war und die, man glaubt es kaum, sehr grün ist. Ich bin seit 2018 Imkerin und selbst noch recht grün hinter den Ohren. Das merkt man unter anderem daran, dass ich bei jedem Bienenstich anschwelle wie Tante Magda in Harry Potter und der Gefangene von Azkaban.

Und trotzdem liebe ich es, bei meinen Völkern zu sein (wie das klingt, hihi) und in meinem Garten zu arbeiten. Und falls ihr jetzt denkt, dass man mit Ende 20 schon ein Haus mit Garten hat: Nein. Nur einen netten Vermieter!

Schön, dass ihr hier seid.